Der Vorstand

Foto von Verena Werhahn
Verena Werhahn
Vorsitzende des Vorstands

Verena Werhahn ist Mediatorin und Dialogbegleiterin.

Nach einem Diplom in Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin war sie zehn Jahre in den Feldern Unternehmenskommunikation und Public Affairs tätig, zuletzt als Pressesprecherin der KfW Bankengruppe am Standort Berlin.

Im Jahr 2015 schloss sie den Masterstudiengang Mediation an der Europa-Universität Viadrina mit dem Master of Arts erfolgreich ab.

Sie ist Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung Berlin.

Zur Entspannung übt sie sich u. a. in (Chor-)Gesang und Yoga.

Foto von Dr. Monika Pasetti
Dr. Monika Pasetti
1. Stellvertretende Vorsitzende des Vorstands

Monika Pasetti ist als Wirtschaftsanwältin, Mediatorin, Konfliktmanagementberaterin und Legal Coach in Berlin tätig (siehe http://www.kanzlei-pasetti.com).

Dr. Pasetti hat ihre Berufserfahrung als Projektleiterin in der Treuhandanstalt Berlin, als Geschäftsführerin einer großen Beteiligungsgesellschaft und in internationalen Großkanzleien gewonnen, für die sie fast 20 Jahre als Anwältin tätig war (zuletzt White & Case). Von dem Bedürfnis bestimmt, ihrer Arbeit noch mehr Nachhaltigkeit zu verleihen, entschied sie, ihre langjährige Transaktions- und Verhandlungsexpertise durch ein Mediationsstudium zu vertiefen, das sie 2015 an der Viadrina mit dem Master abgeschlossen hat.

Privat beschäftigt sich Monika Pasetti mit Themen aus den Bereichen Neurowissenschaft, Philosophie und Meditation. Sie liebt das Schwimmen und das Skifahren.

Foto von Juliane Gruethner
Juliane Gruethner
2. Stellvertretende Vorsitzende und Schatzmeisterin

Juliane Gruethner ist Rechtsanwältin und als Beraterin für multinationale Unternehmen im Bereich internationales Personalwesen tätig. Sie war in verschiedenen Industrien und Ländern in globalen und multikulturellen Teams tätig. Ihre Masterarbeit hat Sie, dadurch inspiriert, zum Thema interkulturelle Mediation geschrieben und das Mediationsstudium im Frühjahr 2015 abgeschlossen.

Aktuell lebt Juliane in Frankfurt/Main. In ihrer Freizeit fotografiert sie, läuft und reist.

Foto von Ellen Birkhahn
Ellen Birkhahn
Schriftführerin

Ellen Birkhahn ist selbständige Rechtsanwältin, Übersetzerin (dt.-engl., engl.-dt.) und Mediatorin.

Der Schwerpunkt ihrer juristischen Tätigkeit liegt im zivilrechtlichen Bereich (Vertragsrecht, Baurecht, Forderungsmanagement), während der übersetzerische Schwerpunkt im juristischen Bereich liegt. Ihre Erfahrungen aus einer Vielzahl von Gerichtsverhandlungen führten sie zu der Erkenntnis, dass der so häufig abgeschlossene Vergleich, der mit Mühe erfochten wurde, häufig trotz der erzielten Einigung bei den Parteien eine starke Unzufriedenheit zurückließ. Sie suchte nach anderen Möglichkeiten, Konflikte zu bearbeiten, die zu einer höheren Zufriedenheit mit dem Ergebnis führten. Dahinter stand der feste Glaube daran, dass die meisten Menschen in einer Konfliktsituation in der Lage sind, aus eigener Kraft eine Lösung zu finden. Aus diesem Grund studierte sie im Master-Studiengang Mediation an der Europa-Universität Viadrina und schloss das Studium 2015 erfolgreich mit dem Titel Master of Arts ab. Ellen Birkhahn arbeitet seitdem auch als Mediatorin in Berlin und Brandenburg.

In ihrer Freizeit ist sie seit 27 Jahren leidenschaftliche Sängerin im Kantatenchor Zeuthen, sowie Fotografin und Köchin.

Olav Berger
Beisitzer; Schwerpunkt: Kontaktpflege zum Masterstudiengang Mediation

Olav Berger ist Diplom-Verwaltungswirt, Logotherapeut, Heilpraktiker Psychotherapie und Mediator.

Er hat mehr als 25 Jahre praktische Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene mit Schwerpunkt in den Bereichen Personal, Organisation und Organisationsentwicklung. Führungsaufgaben sowie Verhandlungsaufgaben zwischen Organisationseinheiten oder Ministerien im Feld der Zuständigkeitsverteilung und –abgrenzung haben ihn neben persönlichem Interesse veranlasst, den Masterstudiengang Mediation an der Europa-Universität Viadrina abzuschließen (7. Jahrgang 2013/2015).

Olav Berger arbeitet seit 2010 nebenberuflich als Logotherapeut und existenzanalytischer Lebensberater, seit 2014 auch als Mediator. Er ist Gründungsmitglied des Vereins „ZoffOff e. V.“ – Konflikte klären im Kiez, einem Gemeinwohlprojekt im Herzen Kreuzbergs am Lausitzer Platz.

Olav Berger ist seit Sommer 2015 kehlkopflos und Halsatmer. Die seitdem fehlende ursprüngliche Stimme ersetzt er durch spezielle Möglichkeiten (Shunt-Ventil-/Speiseröhrenstimme, Visualisierung). Dies ermöglicht weiterhin einem Einsatz als Mediator, Logotherapeut, HP Psychotherapie und Organisator.

Foto von Axel von Hoerschelman
Axel von Hoerschelman
Beisitzer, Schwerpunkt: Veranstaltungen

Axel von Hoerschelmann ist Volljurist und Mediator (M.A.). Als langjähriger Referatsleiter in der brandenburgischen Landesverwaltung und als Reserveoffizier bringt er sehr vielfältige Führungs- und Konfliktlösungserfahrung mit. Dieses Wissen zur Verbreitung des Mediationsgedankens einzubringen, ist Motiv für sein Engagement im Verein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation.

Er setzt sich für verschiedene zivilgesellschaftliche Organisationen ein, z.B. für die Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, und segelt gerne auf den Seen um Berlin und auf den Weltmeeren.