Geselliger Abend mit Impuls zum Thema „Das Geschenk als Mediationsinstrument” am 3. Juli um 19 Uhr in der Kollwitzstrasse 60, Berlin-Prenzl’berg

Geschrieben von admin am in Aktuelles

Liebe Mitglieder,

es ist nun beinahe bereits eine Tradition geworden, dass wir Euch zum Beginn der Sommerpause ein geselliges Zusammensein anbieten. Dieses Mal werden wir den Abend mit einem kurzen Impuls bereichern. Stefan Graf Finckenstein, der gerade unter den zeitgleich geprüften Mitstudierenden unseres Studiengangs die beste Masterarbeit abgeliefert hat, wird sein höchst originelles Thema „Das Geschenk als Mediationsinstrument” in einem Kurzvortrag präsentieren.

Wir sind seiner Kommilitonin und unserem Mitglied Susanne Kreusch sehr dankbar, dass sie uns für den Kurzvortrag in ihre freundliche und großzügige Berliner Altbauwohnung am Prenzlauer Berg bittet. Nach dem Vortrag werden wir gemeinsam in den berühmten „Gugelhof“ am Kollwitzplatz umziehen, in dem sich schon US-Präsident Bill Clinton sehr wohl gefühlt hat (Adresse: Knaackstraße 37, 10435 Berlin). Auf der Speisekarte stehen Elsässische, französische und süddeutsche Spezialitäten und Weine.

Wir bitten Euch am 3. Juli 2018 um 19 Uhr sehr herzlich zum Auftakt unseres gemeinsamen Sommerabends zu: 

Susanne Kreusch, Kollwitzstrasse 60, 10435 Berlin.  U-Bahn-Station: U2 Senefelder Platz.

Der Abend soll auch dem näheren Kennenlernen der Mitglieder untereinander dienen. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und freuen uns sehr auf Euch!

Bitte meldet Euch bis zum 1. Juli an unter unserer Mailadresse: wissenschaft.praxis.mediation@gmail.com

Mit herzlichsten Sommergrüßen + auf bald

Eure Verena, Monika, Alexander, Axel, Olav, Edmund und Thomas

 

Tags: