Podiumsgespräch “Mediation und Migration” (26. April 2017, 19 Uhr, Juristische Fakultät HU Berlin)

Geschrieben von admin am in MSM

Von Verena Werhahn und Dr. Monika Pasetti

Liebe Mitglieder, liebe Gäste, liebe Freunde der Mediation, sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben uns entschieden, unserem Jahresthema „Mediation und Migration“ noch einmal einen ganz besonderen Abend zu widmen, zu dem wir Sie herzlich einladen! Die Vielschichtig­keit des Themas bietet nahezu unerschöpflichen Diskussionsstoff sowie Herausforderungen auf allen gesellschaftlichen und institutionellen Ebenen. Wir möchten an diesem Abend dieses breite Thema fokussieren, in dem wir unterschiedliche Wahrnehmungen, Erfahrungen und Ideen von Experten vorstellen. Dabei interessiert uns unter anderem die Perspektive von Frauen, sowohl aus Mediatorinnen- als auch aus Migrantinnen-Sicht.

Neue Kooperation mit “Grünes Netz Mediation (GNM) – Vermitteln in der Flüchtlingskrise”

Geschrieben von admin am in MSM

Von Dr. Monika Pasetti

Das „Grüne Netz Mediation (GNM) – Vermitteln in der Flüchtlingskrise“ und der Verein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation e.V.  haben beschlossen, sich im Bereich Mediation, Migration und Flüchtlinge auszutauschen und zu kooperieren. Wir wollen uns unter anderem auch darin unterstützen, die Mediation dorthin zu bringen, wo sie gebraucht wird.

Freie Plätze in Vertiefungsseminaren im 8. Jahrgang des Masterstudiengangs

Geschrieben von admin am in Aktuelles, MSM

Von Jens Kunath

Liebe Mitglieder,

der Verein möchte Euch gern darauf hinweisen, dass es in den bevorstehenden Vertiefungsseminaren im 8. Jahrgang des Masterstudiengangs noch freie Plätze zu vergünstigten Konditionen gibt.

Das betrifft u.a. die Vertiefungsseminare „Prozessdesign und mediative Projektbegleitung im Rahmen Öffentlicher Planung“ vom 23.-25.06.2016 und „Familienmediation“ vom 09.-11.06.2016. Beide Vertiefungsmodule finden in FFO statt und kosten für Alumni 350,- €. Hier findet Ihr die Übersicht.

Auch im universitären Zertifikatslehrgang „Mediation und Konfliktmanagement in Organisationen – Arbeiten mit Gruppen und Teams” gibt es noch freie Plätze. Beigefügt findet Ihr das Anmeldeformular inkl. detaillierter Beschreibung.

 

 

Neuer Vorstand gewählt

Geschrieben von admin am in MSM

Von Kathrin Bischoff

Während der Mitgliederversammlung am 09.05.2015 wurde der neue Vereinsvorstand gewählt. Neue Vorsitzende ist Verena Werhahn. Die weiteren gewählten Vorstände sind: Pia Mahlstedt, Olav Berger, Kathrin Bischoff, Ellen Birkhahn, Franziska Franke und Rena Karow.

Mehr Informationen erhaltet Ihr nach der konstituierenden Sitzung des neuen Vorstandes. Bei Fragen könnt Ihr uns per Mail erreichen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit Euch!

Einladung Jubiläumskongress 10 Jahre Master-Studiengang Mediation

Geschrieben von admin am in Aktuelles, MSM

Vom Master-Team

Liebe Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Mediation,

wir freuen uns, Euch heute nun das Programm sowie das Anmeldeformular zu unserem bereits angekündigten Jubiläumskongress “10 Jahre Master-Studiengang Mediation”, der am 20. und 21. März 2015 stattfinden wird, zuschicken zu können.

Wir hoffen, viele von Euch zu diesem Anlass wiederzusehen!

SAVE THE DATE: Jubiläumskongress des MSM am 20./21.03.2015

Geschrieben von admin am in Aktuelles, MSM

Der Master-Studiengang Mediation (MSM) wird im nächsten Jahr sein 10-jähriges Jubiläum begehen.

Die Absolventinnen und Absolventen des 1. Jahrgangs beendeten ihr Studium im Jahre 2005. Aus diesem Anlass plant der MSM derzeit einen Jubiläumskongress am 20./21.03.2015 in Frankfurt (Oder).

Unser Verein steht im engen Kontakt zum Organisationsteam. Wir werden Euch über weitere Informationen zu Ablauf und Programm auf dem Laufenden halten und freuen uns schon sehr, viele von Euch an der Viadrina (wieder) zu sehen!

Themenabend „Verbraucher-ADR“

Geschrieben von admin am in Aktuelles, MSM

Von Rena Karow

Bei unserem Themenabend „Verbraucher-ADR“ wollen wir Euch am Mittwoch, 15. Oktober 2014 um 19.30 Uhr, in den Räumen der söp, Fasanenstraße 81, einen noch wenig bekannten und sich dynamisch entwickelnden Aspekt der Alternativen Streitbeilegung vorstellen.